Home Page Image

Ortsplan >
Massage & Gesundheitspraxis
Tom Brändli
Alpenstrasse 14
6300 Zug
Mail an Tom >

OAM >
REMO >
ESB-APM >
Harmonische Techniken >
Matrix-Rhythmus-Therapie =>
 



Matrix-Rhythmus-Therapie

Die MaRhyThe ist ein Ergebnis universitärer Forschungstätigkeit im Bereich der Zellbiologie. Diese Forschung führte zur Erkenntnis, dass Körperrhythmen (Herz-, Atem-, Hirnrhythmus) bis in die einzelnen Zellen hinein darstellbar sind.

So verfügt z.B. die gesunde Skelettmuskulatur bereits in Ruhe über eine charakteristische Schüttelfrequenz. Einfach ausgedrückt verändern sich diese Körperrhythmen bei Krankheit oder Verletzung, wodurch viele Prozesse nicht mehr ordnungsgemäss ablaufen können, was dann z.B. zu Schmerzen führen kann.

Die MaRhyThe ist eine effektive rhythmische, tiefenwirksame Vibrations- und Mikro-Extensionstechnik. Ausgehend von der biologischen Bedeutung körpereigener Rhythmik in intakten Geweben, werden bei der MaRhyThe kohärente mechano-magnetische Schwingungen in den Körper tiefenwirksam eingekoppelt, um entgleiste, an die Rhythmik gekoppelte biochemische und physikalische Prozesse zu reaktivieren bzw. zu regenerieren und readaptieren.

Durch die Wirkung der MaRhyThe kann sich die Muskelspannung normalisieren, der venöse und lymphatische Rückfluss beschleunigt sich, dadurch aktivieren sich der Stoffwechsel und die Immunabwehr. Eingelagerte Säure wird abtransportiert, eine Normalisierung des pH-Wertes kann stattfinden.

Die Matrix-Therapie wird empfohlen bei:

  • Gliederschmerzen, insbesondere; Schulter, Hüfte und Knie
  • Kopf- und Nackenschmerzen
  • Mangelnde Konzentration
  • Rückbeschwerden
  • Muskelverhärtungen, Sehnenprobleme
  • Ödeme, Narben, Wundheilungsstörungen